Pilze

Herbst ist Pilzsaison

Pilze findet man in der Provinz Cáceres in großer Zahl und Vielfalt. Dieses Starprodukt der lokalen Gastronomie zieht immer mehr Hobby-Pilzsammler nach Extremadura, die sich auf die Suche nach den besten Exemplaren begeben.

Außerdem hat die starke Nachfrage eine interessante Nische für die wirtschaftliche Entwicklung der Region eröffnet. Aber Pilze werden nicht nur gesammelt, konserviert und verkauft, es gibt auch damit verbundene Freizeit- und Tourismusangebote, die in der Herbstzeit ihren Höhepunkt erreichen.

Der Regen lässt im Herbst die ersten Pilze sprießen, die man dann sogar mitten in Cáceres, in den Stadtparks und auf so ziemlich jeder Grünfläche finden kann. Die gewöhnlichsten Sorten sind der Gemeine Glimmertintling, der Zunderschwamm, der Butter-Rübling und der Wiesen-Champignon. 

Auch im ländlichen Umfeld ist es recht wahrscheinlich, dass ein regnerischer Oktober viele verschiedene Pilze und Champignons hervorbringt. 

Wenn wir uns aus den Stadtparks von Cáceres herauswagen und einen Ausflug in die Sierra de Aguas Vivas oder die Sierra de la Mosca unternehmen, werden wir noch viele andere Arten finden.  

Die Gegend Sierra de Gata ist ein empfehlenswertes Ziel für Pilzfreunde. In Moraleja werden Pilze gesammelt, die in ganz Spanien und sogar Europa vermarktet werden. Es werden ganze, filettierte, frische, verarbeitete, getrocknete und tiefgefrorene Pilze angeboten, die in jedem Fall mit Spitzentechnologien verarbeitet wurden, was ihnen die Anerkennung der besten Köche Europas eingebracht hat.

Auch im Landkreis Las Hurdes mit seiner beeindruckenden Pilzvielfalt kommen Pilzfreunde auf ihre Kosten. Im Schatten von Kiefer-, Eichen- und Kirschbaumhainen findet man eine große Auswahl an verschiedenen Pilzsorten. In der Sierra de San Pedro und auch in La Vera und dem Valle del Ambroz kann man Edel-Reizker und Steinpilze sammeln. Die vielen Naturlandschaften der Provinz beschenken uns mit einer Fülle an verschiedenen Pilzsorten höchster Qualität direkt vor unserer Haustür. 

Manche Gemeinden machen ihren Pilzreichtum zum Aushängeschild und haben Veranstaltungen ins Leben gerufen, bei denen sich Experten mit Hobbymykologen treffen. So wird etwa im  April der sogenannte Frühlings-Pilztag in Garrovillas organisiert, und im November lädt Navalmoral de la Mata zu den Pilztagen („Jornadas Micológicas“). 

In pictures

AltAltAlt

If you like Pilze you will like this too...

Alt

Kalbfleisch aus Extremadura

Die Rinderzucht spielt sich in der Extremadura auf der Dehesa ab, der typischen, von Eichenhainen geprägten, Weidelandschaft Südspaniens.

Alt

Lammfleisch aus der Extremadura

Die geschützte geografische Angabe (I.G.P.) gilt für Lämmer, die auf den Dehesas von Cáceres und Badajoz gezüchtet werden und während der ersten 45 Lebenstage mit Muttermilch ernährt werden. Die...

Alt

Konfitüren und Marmeladen

Hausgemachte oder handwerklich hergestellte Fruchtaufstriche sind ein hochwertiges Produkt, da sie mit viel Liebe nach traditionellen Methoden hergestellt werden. Im Obstanbau und in der...

Alt

Tomaten

Rund um die Kleinstadt Miajadas im Süden der Provinz Cáceres werden vor allem Tomaten und Reis auf bewässerten Feldern angebaut. Tomaten sind wirtschaftlich von größter Bedeutung für den Ort, da...

More things you can find in Cáceres

Alt

Die Altstadt von Cáceres

Die Topografie hatte großen Einfluss auf die Entwicklung von Cáceres, da die Stadt in einer hügeligen Landschaft zwischen der Sierra de la Mosca und der Sierrilla gelegen ist, auf einem Grund von...

Alt

Kunsthandwerk

Cáceres ist Geschichte, Kultur, Kunst und Natur… geprägt von den Menschen, die diesem Landstrich seinen Charakter verliehen haben und die über Jahrhunderte ihre Bräuche und Traditionen lebendig...

Alt

Feste von touristischem Interesse

In der Provinz Cáceres gibt es ein Fest von Internationalem Touristischen Interesse und zwei Feierlichkeiten von Nationalem Touristischen Interesse. Ersteres ist besonders beeindruckend: die...

Alt

Das Historische Ensemble von Cáceres

Am 21. Januar 1949 wurde Cáceres per Königlichem Dekret offiziell zum geschützten Kulturgut erklärt, und 1986 wurde die Altstadt von Cáceres von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes...

Servicios turisticos

On Instagram... #instacaceres