Das Historische Ensemble von Cáceres

Ein Stadtkern voller Baudenkmäler

Am 21. Januar 1949 wurde Cáceres per Königlichem Dekret offiziell zum geschützten Kulturgut erklärt, und 1986 wurde die Altstadt von Cáceres von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

In der Altstadt von Cáceres kommen alle Kulturen zum Ausdruck, die im Laufe der Geschichte in ihren Stadtmauern gelebt haben. Die moderne Stadt ist ihren Stadtmauern inzwischen schon entwachsen.

Die ersten Überreste der Stadt stammen noch aus der Römerzeit, obwohl bekannt ist, dass an diesem Ort schon vorher Menschen siedelten. Ihre erste Blütezeit erlebte die Stadt mit der Ankunft der Mauren, von denen noch bedeutende Reste erhalten sind, darunter der Palacio de las Veletas, der ehemalige Alkazar und die imposante Stadtmauer.

Während des 13. und 14. Jhs. ließen sich verschiedene Adelsfamilien aus dem Norden der Halbinsel innerhalb der Stadtmauer von Cáceres nieder und errichteten ihre Stadtpaläste auf den Ruinen der maurischen Gebäude. So kam die charakteristische Architektur des Stadtkerns zustande: schlichte Gebäude, die vor allem eine defensive Funktion erfüllten. Die meisten bürgerlichen und religiösen Gebäude der Altstadt stammen vom Ende des 15. und aus dem 16. Jahrhundert.

Heute sind in der Umgebung der Plaza Mayor unter anderem der Palacio de Abrantes, die Casa de Los Trucos, der Palacio de la Isla, die Santiago-Kirche, das Kloster San Francisco, die Wallfahrtskirche Espíritu Santo und das Heiligtum von Nuestra Señora de la Montaña hervorzuheben.

Auch die jüdische Bevölkerung hinterließ in der Provinzhauptstadt ihre Spuren. So finden wir am Rande der Mauer das Judenviertel mit seinen verschlungenen, engen Gassen, von denen einige direkt an der Mauer enden. Der historische Wert des Viertels ist allgemein anerkannt. Es gehört zum spanischen Netzwerk der „Juderías“ (Judenviertel).

Weather

Cáceres

23Nov

Nuboso

7 ºC

14 ºC

24Nov

Muy nuboso con lluvia escasa

4 ºC

14 ºC

25Nov

Muy nuboso con lluvia

11 ºC

17 ºC

26Nov

Cubierto con lluvia

11 ºC

16 ºC

27Nov

Muy nuboso con lluvia

9 ºC

16 ºC

Play

In pictures

AltAltAltAltAltAltAltAltAltAlt

If you like Das Historische Ensemble von Cáceres you will like this too...

Alt

Das Historische Ensemble von Galisteo

Das Dorf Galisteo liegt 90 Kilometer von Cáceres entfernt am Ufer des Río Jerte.

Alt

Das Königliche Kloster von Guadalupe Beeindruckendes Weltkulturerbe

Die Legende besagt, dass der Hirte Gil Cordero Anfang des 14. Jahrhunderts in den Tälern von Las Villuercas ein verlorenes Rind seiner Herde tot auffand. Als er sich daran machte, das Tier zu...

Alt

Das Kloster El Palancar

In der Gemeinde Pedroso de Acím in der Provinz Cáceres liegt, ganz in der Nähe der Sierra de Cañaveral und der Täler der Flüsse Jerte und Alagón, das Kloster El Palancar.

Alt

Das Historische Ensemble von Brozas

Die Ortschaft Brozas liegt im Landkreis Tajo-Salor-Almonte in den sogenannten „Tierras de Alcántara“. 

More things you can find in Cáceres

Alt

Feste von touristischem Interesse

In der Provinz Cáceres gibt es ein Fest von Internationalem Touristischen Interesse und zwei Feierlichkeiten von Nationalem Touristischen Interesse. Ersteres ist besonders beeindruckend: die...

Alt

Kunsthandwerk

Cáceres ist Geschichte, Kultur, Kunst und Natur… geprägt von den Menschen, die diesem Landstrich seinen Charakter verliehen haben und die über Jahrhunderte ihre Bräuche und Traditionen lebendig...

Alt

Die Altstadt von Cáceres

Die Topografie hatte großen Einfluss auf die Entwicklung von Cáceres, da die Stadt in einer hügeligen Landschaft zwischen der Sierra de la Mosca und der Sierrilla gelegen ist, auf einem Grund von...

Servicios turisticos

On Instagram...